Teilnahmebedingungen

Teilnahme

Zur Teilnahme berechtigt sind Bachelor-, Master- und Promotionsstudierende der Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften, (Finanz-) Mathematik, (Wirtschafts-) Informatik, Physik und verwandter Fachrichtungen an deutschen Hochschulen. Kandidaten können einzeln oder als Team teilnehmen. Teams dürfen mit bis zu drei Personen gebildet werden, wobei alle Mitglieder den Teilnahmebedingungen entsprechen müssen. Erfolgt die Teilnahme als Team, soll sich jedes einzelne Teammitglied als Teilnehmer registrieren und RIVACON per E-Mail an challenge@rivacon.com informieren, mit welchen Personen der Kandidat in einem Team ist.

Geforderte Leistungen

Die Aufgabe besteht aus zwei Teilen:

I) Im Problemlöseteil wird eine aus Sicht des Asset-Managers gewinnmaximierende Anlagestrategie entwickelt und anhand realer Marktdaten erprobt.

Strategieentwicklung und Simulation können in Excel, VBA, R, Python, Java, C++ oder unter Einsatz anderer Sprachen oder Tools umgesetzt werden.

II) Im Präsentationsteil sind die Hintergründe, Annahmen, Methoden, Ergebnisse und Schlussfolgerungen in Form einer schlanken Präsentationsunterlage zu dokumentieren.

Die fünf besten Kandidaten (Teams) werden eingeladen, ihre Ergebnisse der Jury vorzustellen.

Es werden keine spezifischen Vorgaben hinsichtlich der Form der einzureichenden Ergebnisse der Problemlösung und der Präsentation gemacht. Wichtig sind die Struktur, Klarheit und Nachvollziehbarkeit der Ergebnisse sowie ihre überzeugende Darstellung.

Bei der Auswahl der Gewinner wird sowohl die Qualität der Einreichung als auch die Qualität der Präsentation berücksichtigt.

Die Ergebnisse des Problemlöseteils und die Präsentationsunterlage sind per E-Mail an challenge@rivacon.com bis spätestens 30. November 2018 einzureichen.

Zum Vorstellungstermin ist eine Kopie der Immatrikulationsbescheinigung oder ein Nachweis über das Promotionsstudium mitzubringen.

Preisgelder

Nach dem Ablauf der Präsentationsphase werden die Einreichungen und Präsentationen der Kandidaten (Teams) durch die Jury bewertet und die Gewinner werden ermittelt. Die besten fünf Kandidaten (Teams) werden im Dezember 2018 mit Preisgeldern prämiert:

Platz 1: 3 000 Euro, Plätze 2 bis 5: insgesamt 2 000 Euro, aufgeteilt diskretionär nach Qualität der Ergebnisse und Präsentation.

Das Preisgeld wird teilnehmerbezogen ausbezahlt. Im Falle der Teilnahme eines Teams erhält jeder registrierte Kandidat (Teammitglied) ein anteiliges Preisgeld.

Mit Zusendung der Unterlagen/Dateien räumt der Teilnehmer / die Teilnehmerin RIVACON für alle eingereichten Inhalte das unentgeltliche sowie zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht ein.

Wird keiner der Kandidaten (Teams) von der Jury für preiswürdig befunden, findet auch keine Prämierung statt. Die Entscheidung der Jury ist endgültig und wird gegenüber den Teilnehmern nicht begründet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Termine

Anmeldung unter www.rivacon.com: bis zum 15.11.2018

Einreichung der Ergebnisse und der Präsentationsunterlage: bis zum 30. November 2018

Rückmeldung: innerhalb einer Woche nach der Einreichung

Präsentationstermine: in Absprache mit Kandidaten

Auswahl der Gewinner und Preisverleihung: nach Ablauf der Präsentationsphase

Kosten

Die Teilnahme an der Challenge ist kostenfrei.

Der Teilnehmer hat für die Kosten, die ihm im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Challenge und aus der Vorbereitung und Einreichung des Beitrags entstanden sind, keinen Erstattungsanspruch, insbesondere kein Honorar-, oder Aufwendungsersatzanspruch.

Die Reisekosten für die Bahn/öffentliche Verkehrsmittel/PKW am Tag der Vorstellung der Ergebnisse werden den Kandidaten von RIVACON erstattet. Kosten für die An- bzw. Abreise mit dem Flugzeug werden nicht erstattet. Sollten für die Kandidaten Übernachtungs- und Verpflegungskosten anfallen, so sind sie ebenfalls selbst zu tragen.